UNSERE MARKEN

Wir über uns und unsere Philosophie

 

Wir von Gourmet Experts sind ein junges irisches Unternehmen, das im November 2015 von Marc Funder Gegründet wurde. Unsere Firma steht für die Vermarktung von hochwertigen Fleisch- und Feinkostprodukten aus Irland.

Wir beziehen unser Fleisch von uns ausgewählten Höfen aus Südost Irland. Die Besitzer der Höfe zählen zum Familien- und zum Freundeskreis unseres Firmengründers Marc Funder. Durch diesen direkten und sehr persönlichen Kontakt zu unseren Züchtern können wir sicherstellen, dass wir am Ende immer ein hochwertiges, erstklassiges Fleischprodukt an unsere Kunden liefern können.

Alle unsere Höfe sind Familienbetriebe, die bei der Aufzucht von ihren Tieren auch großen Wert auf das Wohlbefinden und die Artgerechte Haltung ihrer Tiere legen.

Für uns ist es sehr wichtig, dass der Weg, den eines unserer Produkte geht, nachzuvollziehen ist. Das beginnt schon bei der Aussaat der Kleesorten auf unseren Weiden in Irland und Endet mit dem fertigen Stück Fleisch auf ihren Teller. Unser Motto ist „From Farm to Fork“. Also der Direktvertrieb von der Farm in Irland auf die Gabel bei Ihnen Zuhause.

 

Firmengeschichte

 

Der Unternehmensgründer Marc Funder wurde im irischen Curracloe geboren. Als Kind verbrachte Marc nach der Schule seine Zeit in den elterlichen Betrieben. Er unterstützte seinen Vater und seinen Bruder im Landwirtschaftlichen Betrieb und seine Mutter im Restaurant. Hier erlernte er den Umgang mit Tieren und entdeckte seine Leidenschaft für die Gastronomie. Dadurch entwickelte sich ein großer Respekt für die Tiere, die sein Vater großzog und für die regionalen Produkte, die im Restaurant seiner Mutter verwendet wurden. So war es im Prinzip nur eine Frage der Zeit bis sich Marc dazu entschied eine Ausbildung in der Gastronomie zu machen.

Als er mit Mitte 20 nach Deutschland kam, vermisste er schnell den guten Geschmack von dem irischen Fleisch aus seiner Heimat. Da er einen familiären und freundschaftlichen Bezug zu Züchtern aus ganz Südost Irland hat, begann er schon recht bald, sein Fleisch aus Irland zu beziehen.

Schon sehr früh erkannte Marc, dass es in Europa einen kontinuierlich wachsenden Markt für den Handel mit irischen Fleischwaren gab. Mit dem Bestreben das qualitativ hochwertige Fleisch aus Irland, dass er in seiner Kindheit kennen gelernt hat, in Deutschland zu vermarkten, gründete er im November 2015 sein Unternehmen Gourmet Experts.

Seit diesem Zeitpunkt wächst seine Firma stetig und beliefert gehobenen Restaurants und private Haushalte in fast ganz Norddeutschland mit ausgewählten Fleischprodukten.

 

Was ist das besondere an unseren Fleischprodukten?

 

Das irisches Fleisch zu den besten Fleischsorten auf der Welt zählt ist heute kein Geheimtipp mehr und wird auch schon häufig auf dem deutschen Markt angeboten. Was macht unser Fleisch dann so besonders?

Es ist die Aufzucht der Tiere, die den Unterschied macht. Bei unseren Züchtern leben die Tiere nicht im Stall, wie es in Deutschland üblich ist, sondern sie leben fast das ganze Jahr über draußen auf der Weide. Dadurch ist ihre Hauptnahrungsquelle das Weidegras.

Gras ist die natürliche Nahrungsquelle von allen Rinder- und Schafarten und ist in Irland mehr als nur reichlich vorhanden. Durch das einzigartige feuchte und milde Klima wächst das irische Gras fast das ganze Jahr über. Es ist fettarm und enthält alle notwendigen Nährstoffe, die notwendig sind, damit sich die Tiere hervorragend entwickeln. Um die Qualität ihrer Böden noch zu verbessern, arbeiten unsere Landwirte zusätzlich noch Kräuter und Kleesorten in ihre Böden ein. Allerdings ist es nicht nur das gute irische Weidegras was die Qualität unseres Fleisches ausmacht.

Es beginnt zwar bereits bei der Bearbeitung der Böden, was aber zwischen dem Aufwachsen des Tieres auf Irlands saftigen grünen Weiden und dem fertigen Steak auf dem Teller passiert ist nicht zu unterschätzen.

Anders wie in Deutschland werden die irischen Rinder nicht ewig lang und über weite Strecken bis zu den großen Schlachthöfen transportiert.

Geschlachtet wird in einem, uns bekannten, kleineren Betrieb. Dieser liegt nicht sehr weit von dem Ort entfernt, wo die Tiere aufgewachsen sind. Nach dem entladen kommen die Tiere zuerst noch auf eine kleine Weide oder eine kleine Stallung, wo sie sich zuerst von dem Transport erholen können. Denn hier gilt die Regel: Je weniger Stresshormone von den Tieren ausgeschüttet werden, desto hochwertiger ist am Ende die Qualität des Fleisches.

Zeit ist generell ein entscheidender Faktor bei der Produktion von unserem Fleisch. Das gilt sowohl für die Ware aus dem frischen Fleisch aber vor allem für unsere „Traditional Aged“ Produkte. Als „Traditional Aged“ werden Fleischprodukte bezeichnet, die mindestens 21 Tagen trockengereift sind.

Das Fleisch wird für mindestens 21 Tage zum reifen in eine Kühlkammer gehängt. In dieser Zeit wird durch Enzyme das Bindegewebe gelockert und das Fleisch verliert an Flüssigkeit. Durch diesen Prozess wird das Fleisch sehr zart und erhält eine einzigartige Qualität.

In unserer Gesellschaft finden solche Methoden nur noch selten gehör, denn „Zeit ist Geld“. In Irland ticken aber noch viele Uhren anderes. Gerade bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Produkten. Wir machen uns diese Lebensart zu Nutze um unseren Kunden diese hochwertigen Produkte näher zu bringen.